Sinatra Apparel – We Be Illin’ Spring Collection

We Be Illin` Spring Collection (2)

Sinatra Apparel von den Kanarischen Inseln haben heute eine neue Kollektion released, die We Be Illin’ Spring Collection. Die 15teilige Kollektion steht ganz im Zeichen der Tarnung – ob Crop-Shirt für die Girls, Oversize-Shirt, Hoodie – Camo-Muster soweit das Auge reicht. Insgesamt ein ziemlich guter Auftritt, der zwischen Sport und Street steht. Mein persönlicher Favorit: Das Desert Camo-Shirt aus einem 50:50 Polyester-Baumwoll-Mix. Und bei euch so?

Weiterlesen →

TRINITAS – Vol. IX

trinitas_ix (10)

Keine Sorge, euer Monitor ist noch OK, das Lookbook zur neuen TRINITAS-Kollektion ist schuld an den Streifen. Die Stuttgarter haben vor wenigen Tagen ihre neueste Kollektion, Volume IX, released – 10 Shirts, vier Sweater, zwei Tank-Tops, zwei Shorts, ein Cap sowie ein Hemd machen den 20-teiligen Wurf komplett. Wie bereits aus den vorherigen acht Kollektionen bekannt, ist auch Volume IX ganz in minimalistischem schwarz/weiß gehalten – kleine Details wie grauer Strick, schwarze Zierbänder oder Reißverschlüsse, die ein Crewneck in zwei Teile trennen setzen dem Ganzen aber das richtige i-Tüpfelchen auf. Produziert wurde wieder in Portugal, die Teile kommen natürlich in limitierter Zahl. Wie immer, Stuttgart, well done!

Weiterlesen →

OK CIAO Kollektiv – Woid & Zwistel

OKCIAO_4

Das OK CIAO Kollektiv, das sind Theresa, Christin und Nina, drei Designstudentinnen (Foto- & Kommunikationsdesign) der Hochschule München. 2014 haben sie neben dem Studium das OK CIAO Projekt gestartet – das Ziel: Handgemachte, besondere Produkte zu gestalten (darunter natürlich auch T-Shirts!). OK CIAO, das steht für die drei für den Ausbruch aus dem Alltag, den Sprung hinein ins Abenteuer und in die Natur – gleichzeitig verzichtet man dabei auf den Zwang der Ernsthaftigkeit im Leben, um sich eine Auszeit zu gönnen (klingt gut, ich wär dabei). Das OK CIAO Kollektion hat beide T-Shirts-Designs (Woid und Zwistel), die es bis jetzt gibt, sowie die Etiketten entworfen und per Hand gesiebdruckt. Großen Wert legen die angehenden Designerinnen auf eine besondere Verpackung – sollte bei mir ein Paket der Münchnerinnen eintreffen, werdet ihr auch die Verpackung bei Facebook sehen. Die Shirts (von American Apparel) kommen übrigens in verschiedenen Farben (grau, beige, grün, weiß, schwarz) und sind ab sofort bei Dawanda erhältlich. Good job, Munich!

Weiterlesen →

Deified – Spring Collection

deified_spring (10)

Deified aus dem UK haben vor ein paar Tagen mal wieder neue Sachen auf den Markt geworfen, die Spring Collection 2015. Nachdem schon in der letzten Kollektion mit den Mandalas der Blick nach Fernost ging, gibt es jetzt in der Frühjahrskollektion direkt drei nah- und fernöstliche Motive: Das Hamsa-Shirt mit der Hand der Fatima, die vor dem bösen Blick beschützen soll, das Rangda-T-Shirt mit der Dämonenkönigin aus der balinesischen Mythologie und dem Know Your Enemy-Design, das Shirt und Hoodie ziert und sich von Japans Samurai inspirieren ließ. Immer noch schön: Die Shirts und Hoodies sind WRAP-zertifiziert – die Produkte sind somit unter humanen und ethischen Bedingungen hergestellt worden. Nice!

Weiterlesen →

MTAS – Classics Collection

20150310-MTAS-Lookbook-002-©TobiasKoop_sh

Der Junge, der im Internet alles richtig macht aka Eric von MTAS hat heute eine neue Kollektion rausgehauen – wobei, neu ist sie nur halb. Einige Schnitte sind neu, die Qualität wurde verbessert, die Designs sind jedoch die guten Klassiker, mit denen MTAS seit 1,5 Jahren für Instagram-Hysterie und Liebe sorgt (zuletzt stiftet er sogar welche – Shirts verbinden!). Classics, das sind auf jeden Fall das “No Place For Homophobia”-Design, das als Shirt und Pullover kommt oder die Wolfgang-Shirts. Wie immer bei MTAS: Eile ist geboten, die Teile werden auch diesmal rasant vergriffen sein!
PS.: Für den Fall, dass ihr MTAS nicht kennen solltet: Rap’N’Blues haben sich kürzlich mit Labelkopf Eric unterhalten.

Weiterlesen →

Seite 1 von 475123...102030...Letzte »