Studio Kaos – Good Stuff from Bonn, Germany

Eins wird direkt mal klar: Der Typ hinter Bonns neuestem Label Studio Kaos kennt keine Langeweile. Alex Katona ist nicht nur House- und Techno-DJ, sondern auch Veranstalter von Elektro-Partys (die auch gerne an ganz besonderen Orten stattfinden), Grafikdesigner und Fotograf (zudem auch noch Pottjunge und Pilstrinker, der Vollständigkeit halber). Ja, und seit Kurzem ist er auch noch Shirt-Designer und -Labelbetreiber. Was als Hobby für sich und dann für einige Freunde begann, hat sich nun zu einer kleinen, feinen Erstlingskollektion entwickelt: Shirts, Hoodies und Crewnecks, allesamt Unisex und in zarten Pastellfarben gehalten. Die Designs werden von Hand auf die Stoffe gedruckt und machen so jedes Teil zum Unikat. Schön: Die T-Shirts bestehen jeweils zur Hälfte aus Bio-Baumwolle und aus einem Stoff, der aus recycelten PET-Flaschen gewonnen wird, was den Stoff schön weich macht. Alex legt noch extra Hand an und ersetzt die Etiketten im Nacken durch eine Extraprint. Wer jetzt nun ein Shirt oder einen Hoodie sein Eigen nennen will: Aktuell gibt es die Teile nur bei Veranstaltungen oder aber im Bonner Love Your Local-Store (dann auch online). Bonn kann eben doch einiges!

Weiterlesen →

koukoutsi from Athens – New Collection „Mythology“

Vor 2 Jahren schrieb ich schon einmal über das griechische Label koukoutsi. Schon damals glänzten die Athener mit einer minimalistischen Kollektion. Kürzlich ist ein neues Release herausgekommen, die Mythology-Kollektion. Für diesen neuesten Wurf hat sich koukoutsi von den abstrakt-expressionistischen Werken des US-amerikanischen Künstlers Cy Twombly inspirieren lassen, der sich in den 1960er/1970er Jahren mit der griechischen Mythologie befasst hat. Daher findet ihr in der Mythology-Kollektion auch diverse Götter und mythische Figuren – von Ikarus über Minotaurus bis zu Achilles und seiner Ferse – auf Shirts gebannt. Immer noch schön minimalistisch und von Hand auf Bio-Baumwoll-Shirts gedruckt. Nice!

Weiterlesen →

MAMAMA – Sentai Division 2018 Collection

Yay, neues aus dem Hause MAMAMA! Die guten Franzosen haben kürzlich eine neue Kollektion released. Nach den Erfolgen der Sentai-Releases von 2015 und 2016 kommt jetzt die Sentai Division 2018 Collection. Für diese dritte Edition hat sich MAMAMA mit dem Illustrator Shinzo Noda und der französischen Ban Lucien & The Kimono Orchestra zusammengetan, um ein feines Set an T-Shirts, Sweatshirts, Caps und Jacken rauszuhauen. Da sind schon ein paar gute Sachen dabei, wie das graue Segments-Shirt oder das Spaceship-Jacket, das im Tarnmuster mit einem Space Shuttle auf dem Rücken kommt. Wie gewohnt, sehr gutes Zeug von MAMAMA!

Weiterlesen →

Stheart Clothing – Great Expectations Collection

Stheart aus Michigan haben vor wenigen Tagen eine neue Kollektion released: Die Great Expectations Collection. Mit dabei: Drei Longsleeves und drei T-Shirts, auf die sich insgesamt drei verschiedene Motive verteilen – Life & Death, Time und Eternity. Alle Teile kommen mit Front- und Backprint, teilweise sogar noch mit einem Druck auf dem Ärmel. Mein persönlicher Favorit? Das blaugrüne Eternity-Shirt mit Brusttasche!

Weiterlesen →

We Are Reckless – SEA YØU II Collection

We Are Reckless aus Köln haben kürzlich ihre bisher umfangreichste Kollektion gelauncht. Wie es sich für die Releases des Labels gehört, ist auch SEA YØU II wieder streng limitiert. Im Release: Pilotjacken, die es in oliv und schwarz sowie einer female und einer male Version gibt, dazu Longsleeves (in schwarz und weiß) und Sweater (in orange), die mit Labelnamen-Prints auf dem Arm und einem Brust-Print kommen. In ganzen vier Farb-Varianten kommen Hoodies mit dem Crying Medusa-Frontprint – darunter auch eine Black on Black-Edition. Für den Kopf gibt es ein paar Caps und Beanies in verschiedenen Farben. Wie gewohnt sind alle Produkte vegan und fair produziert und in Handarbeit verarbeitet. Gutes Zeug!

Weiterlesen →

Seite 1 von 568123...102030...Letzte »