Hunted – Hunted Collection MMXVI

©gianlosinger.com-161_sh

Die Schweiz war ja gestern schon kurz Thema – warum dann nicht auch heute so weitermachen? Mit Hunted gibt es nämlich noch ein Label aus dem Alpenland, genauer gesagt aus Bern. Besucher der Züricher Sneakerness könnten Hunted bereits kennen – nun ist die erste Kollektion des Labelkollektivs erschienen. Das erste Release der Schweizer (die inzwischen auch nach Berlin und London expandiert sind und neben Streetwear auch noch kreative Konzepte und Events umsetzen) besteht aus drei T-Shirts, zwei Crewnecks und zwei 5-Panel-Caps, die bis auf eine Cap (in Olive) komplett in Schwarz daherkommen und verschiedene Varianten des Labelnamens featuren – sieht auch ziemlich gut aus, das Ganze!

Weiterlesen →

Sports Club – Spring / Summer 2016

SC-SS1613-1024x765_sh

Der südliche Nachbar Schweiz ist ja viel zu selten hier im Blog vertreten – das änder ich mal direkt, denn mit Sports Club aus Zürich hat kürzlich ein neues Label das Licht der Welt erblickt. Sports Club haben dann auch direkt ihre neueste Kollektion released, die seit dem 17.05 im Online-Shop zu haben ist. Das Release besteht aus drei Crewnecks und drei T-Shirts (mit Stickereien, Siebdruck oder reflektierendem 3M-Druck), die sich irgendwo zwischen Rennsport, den 90ern und Sport-Fernsehen bewegen. Auf jeden Fall eine interessante Kombi, die da aus der Schweiz kommt!

Weiterlesen →

koukoutsi – New Collection From Athens Spring/Summer 2016

Equilibrium3_sh

koukoutsi aus Athen ist nicht nur ein Concept Store mitten in der griechischen Hauptstadt, sondern auch ziemlich innovativ, was den Schaffensprozess der Shirt-Designs angeht. Nikolaos, der Label-Chef, beschreibt den Prozess folgendermaßen:

Inspiriert von Carl Gustav Jungs Nachtmeerfahrt ( mit diesem Begriff umschrieb der Schweizer Psychologe die Reise ins Unbewusste) entwickelte ich Illustrationen, die in einem intuitiven Prozess entstanden sind. Durch das Eintauchen von Papier in schwarzer Acrylfarbe sind Farbblasen und Texturen auf der Papieroberflaeche entstanden, die ich in Illustrator übertragen habe. Details dieser Studie wurden auf ökologische Bambus-T-shirts gedruckt.

Abgefahren, oder? Für Fans des Minimalismus ist die neue Kollektion des Labels Pflicht, die drei neuen Designs, Equilibrium, Counterbalance und Embracement fordern eure Vorstellungskraft auf jeden Fall heraus!

Weiterlesen →

Artifact – Release No. 4: Souther Salazar

static.squarespace_sh

Vor knapp zwei Monaten ist das Label live gegangen – Artifact. Artifact kuratiert die Werke von Künstlern – natürlich auf Shirts. Pro Release-Zyklus, der aktuell bei 10 Tagen liegt, gibt es dabei stets nur einen Künstler, mit einem Design. Nur in dieser Zeit können Bestellungen aufgegeben werden – anschließend wird gedruckt. Nachbestellungen sind nicht möglich, wodurch eine gewisse Exklusivität gewährleistet wird – die maximale Auflage soll sowieso nur 200 Stück betragen. Drei Releases (von Nathaniel Russell, Sean Morris und Noah Harmon) hab ich schon verpasst, heute kam aber No. 4 raus – Anlass genug, dies mit euch zu teilen. Artifacts vierter Wurf kommt aus der Feder von Souther Salazar, eines 1978 in Hayward, Kalifornien, geborenen Künstlers:

Salazar’s artwork transports the viewer into a vibrant and endless world of overlapping narratives and dreamscapes— half-remembered, half-imagined places “where stories can develop and take on a life of their own.” Utilizing a wide variety of freely mixed media, found objects and layers of assemblage, his work evokes the wonders and imagination that many of us abandoned in childhood. Salazar often exhibits his collages, paintings, drawings and sculptures in dense and frenzied installations that encourage exploration and discovery.

Das Shirt mit Salazars Werk gibt es ab sofort bis zum 29.05. bei Artifact!

Weiterlesen →

Raar. Antwerp – Spring/Summer 2016 Capsule Collection

_22_sh

Das belgische Label Raar. Antwerp (aus eben der Diamanten-Stadt) hat am Wochenende eine neue Kollektion released. Wie auch schon der letzte Wurf, glänzt auch diese Capsule Collection durch Schlichtheit, bzw. bringt dreht die Minimalismus-Schraube noch ein Stück weiter bei gleichzeitig großer Ausreizung verschiedener Stoffarten:

We decided to give the brand a total metamorphosis starting from this season which is more focused on high quality materials and minimalist looks. For this collection sophisticated fabrics such as neoprene, waffled cotton, piquet and jersey are used combined with a colour palette including colors as cream, gray, navy, black & white.

Das 9teilige Release kommt mit T-Shirts, Shorts, Crewnecks und einem handgemachten (!) Mantel. Mein persönlicher Favorit? Der Neopren-Crewneck in blau (diesmal nicht schwarz).

Weiterlesen →

Seite 1 von 536123...102030...Letzte »