Screwed Club – Join The Circle Collection

Screwed Club_Join The Circle (4)

Am 01. Oktober ist sie erschienen, die neueste Kollektion des Berliner Labels Screwed Club, das, 2012 gegründet, den Spagat versucht, die Welt der High Fashion mit der des Raps und Hiphops (so gehören die Rapper Raf Camora oder Chakuza zu den Fans des Labels) zusammenzubringen. Die aktuelle „Join The Circle“-Collection (übrigens auf Fair Wear-zertifizierten Stoffen gedruckt) ist komplett in schwarz-weiß gehalten und kommt mit 3 verschiedenen Designs (Circle Up, Circle Down und Power Circle), jeweils in schwarz und weiß. Die Designs des Releases drehen sich um das Motiv der „Circles“, die wiederum mit mit dem Launch des Newsletters zusammenhängen – abonniert man den Newsletter, tritt man in den Kreis des Screwed Clubs ein (erzählt Screwed Clib-Gründer Kim Fischer im Interview mit Rap’n’Blues). Wem das Label gefällt, der darf sich freuen: Der Screwed Club sitzt schon an der Winter-Kollektion, die in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Grafiker Raphael „iHAD“ Grischa entsteht. Gutes Zeug!

Screwed Club_Join The Circle (5)
Screwed Club_Join The Circle (6)
Screwed Club_Join The Circle (7)
Screwed Club_Join The Circle (8)
Screwed Club_Join The Circle (9)
Screwed Club_Join The Circle (10)
Screwed Club_Join The Circle (1)
Screwed Club_Join The Circle (2)
Screwed Club_Join The Circle (3)
(c) Photos: SOKZ Photography / David and Galstaun Studio

Kommentare sind geschlossen.