FBNZ. – F*ck.Hate.Enjoy.Life. Collection

FBNZ (2)

Geschmack ist ja immer sehr subjektiv – was dem Einen gefällt, kann ein Zweiter womöglich gar nicht nachvollziehen und steckt sich lieber den Finger imaginär in den Hals. Soweit OK. Was aber aus meiner Sicht so gar nicht geht, ist es da ausfällig und beleidigend zu werden – so, wie es Fabian von FBNZ aus Stuttgart in letzter Zeit wegen seines Labels und seines Auftritts erfahren hat. Kurz hatte er überlegt, FBNZ. ad acta zu legen – doch dann besann er sich um und beschloss, sich nicht von Hatern beeinflussen zu lassen:

Also antworte ich mit einer Kollektion, die genau das bekämpfen soll – HASS. Wir sollten uns nicht mehr vorschreiben lassen, was wir mögen dürfen und was nicht. Wir geben nichts mehr darauf, was Andere von uns halten. Wir machen genau das worauf wir Bock haben.

Und so wird mit der zweiteiligen, auf 50 Stück limitierten F*ck.Hate.Enjoy.Life. Kollektion (die es heute, 31.01.15, ab 20 Uhr im FBNZ.-Shop gibt) allen Miesmachern, Neidern, Rassisten und anderen Dumpfbacken der visuelle Mittelfinger gezeigt: Mit dem Mützenschriftzug „F*CK.HATE.ENJOY.LIFE“ und einem Shirt mit entsprechendem Logo auf der Brust und dem Schriftzug „F*CK.RACISM.SEXISM.HOMOPHOBIA.“ am unteren Saum des Shirts. So ist es. Fuck Hate.


FBNZ (4)
FBNZ (3)
FBNZ (1)

Kommentare sind geschlossen.