Zupafly Berlin – „Flyest Rags For A Better Planet“

Park-Life_Model2_sh

Neue kleine Label mag ich ja gerne. Noch mehr mag ich sie, wenn sie einen gewissen Wert auf Nachhaltigkeit und Details legen. Zu den zweiteren gehört auch Zupafly, ein neues Label aus Berlin, das sich zur Mission gemacht hat,

mit viel Liebe zum Detail und einer gewissen anarchischen Grundhaltung coole, ökologisch und sozial nachhaltige Textilien zu gestalten, um die Welt ein bisschen besser zu machen.

Vor Kurzem hat Zupafly drei Shirts (+ Beutel!) herausgebracht – „Park Life“, eine Hommage an grüne Wiesen, die Sonne und das Leben da draußen, „Piece Of Shit“, eine gesellschaftskritische Auseinandersetzung mit unseren Eliten, sowie „Build Walls“, das zunächst etwas seltsam klingt (Mauern bauen, statt abreißen), aber Kreativitätssicht sicherlich einen Vorsprung gegenüber Zäunen haben. Gedruckt wird – natürlich von Hand – auf zertifizierter Fairtrade-Biobaumwolle mit umweltfreundlichen, nicht toxischen Druckfarben auf Wasserbasis. Die Shirts kommen mit Zupafly-Labels am Saum, und, sehr schöne Idee: Die Hangtags sind mit einem kleinen Bonus zur persönlichen (grünen!) Verbesserung der Welt (was es genau ist, das müsst ihr schon selbst rausfinden!) verziert. Bock? Zupafly gibt es aktuell bei Dawanda und Etsy – wer will, kann sich auch direkt das gesamte Release kaufen und spart dann 12 EUR. Größenhinweis: Die T-Shirts sind relativ schmal geschnitten, beachtet bei Bestellungen am besten die Größenangaben. Ich trage normalerweise S bis M, hier passt mir M ziemlich gut (sollte aber auch keinen Deut größer sein).


Piece-of-Shit_Model2_sh
3-Pack2_sh
Build-Walls_Beutel2_sh
Build-Walls_Model2_sh
(c) Photos: Marek Dostál

Kommentare sind geschlossen.