Soulcover Clothing – Neue Kollektion „Fuck Boring Go Exploring“

Sehr schön: Die Stuttgarter von Soulcover Clothing haben vor Kurzem eine neue Kollektion released! Wie es sich für ein Label, das sich an offene und reiselustige Menschen da draußen richtet, gehört, hört das neue Release auf den eindeutigen Namen „Fuck Boring Go Exploring„. Der Appell der Macher dahinter: „Weltenbummler und Reisejunkies – entdeckt die Welt! Es geht nicht um dicke Autos oder einen fetten Gehaltscheck. Was zählt ist die Zeit und die Momente, die das Leben bereichern.“
Die neue Kollektion kommt mit vier neuen Designs – außerdem gibt es noch ein Update des Soul-Logos, diesmal aber als handvernähte Applikation auf der Brust. Selbstverständlich sind die Desings alle reise-inspiriert – vom Sandstrand in Frankreich bis zum Sonnnuntergang in Indonesien, ergänzt um zwei Statement-Shirts (die, ihr ahnt es, uns ebenfalls vor die Türe und zum Reisen treiben sollen).
Besonders schön: Die Shirts sind aus Biobaumwolle und glänzen durch jede Menge Liebe zum Detail: Vom Stoffpatch auf dem Ärmel über handvernähte Applikationen bis zu Patches am Saum. Oh, und vom jeden verkauften Artikel spendet das Label 5% an Plant For The Planet, ein Non-Profit-Projekt, das mit dem Geld Bäume pflanzt.
Wie die Shirts in Natura so aussehen, könnt ihr direkt im Video unten anschauen! Gutes Ding!


Weiterlesen →

unmac clothing – SHRED LINE, neue Kollektion ist da!

Neues aus Hamburg! Das Team von unmac clothing hat eine neue Kollektion gezaubert: Die Shred Line! Ein Special diesmal: Die große und besondere Materialauswahl. Weiche Bambus-Viskose-Mixe, recyceltes Polyester aus PET-Flaschen, Biobaumwolle. Designtechnisch machen die Hamburger (zum Glück) wie gewohnt weiter: Gedeckte Farben, nichts wirkt überladen. Die Shred Line wird auf sechs Teile der Kollektion ganz besonders sichtbar: Hier findet sich ein gewebtes Patch auf der Brust (wie zum Beispiel auf meinem Favoriten, dem Match-Shirt). Ebenfalls wie gewohnt: Alle Teile wurden in der Region bedruckt, alle alle Patches und Schnittshirts wurden per Hand vernäht. Daumen hoch!

Weiterlesen →

Suestem – FRNVR Collection

Woohoo, neues vom hessischen Label Suestem! Die neue Kollektion hört auf den Namen „FRNVR“ (wobei dies eine Abkürzung für die Wortkreation FORNEVER – FOREVER und NEVER). Wie auch bei den letzten Kollektion dreht sich auch hier alles um das Leben und die Zeit, die wir (noch) haben. Die Botschaft, die auf den ersten Blick negativ klingen mag, verwandelt sich aber bei genauerer Betrachtung in den Rat, die guten Zeiten zu genießen und aus den schlechten zu lernen – oder, wie es das FRNVR-Shirt sagt: „Enjoy the good. Beat the bad.“ Stylemäßig hat Suestem auch nachgelegt: Einige der Teile kommen im urban-roughen Stil, mit dezentem Used-Look und leicht längeren Schnitten. Mein Favorit? Das Crew-Shirt hier. Top!

Weiterlesen →

Lonely Kids Club – New Sloth Packs (Faultiere³)

Faultiere sind ja direkt nach Katzen die Lieblingstiere des Internets, oder? Die guten Menschen vom australischen Lonely Kids Club haben jetzt das Bedürfnis nach ersteren nochmal gedeckt und vier Sloth Packs rausgebracht – randvoll mit Teilen voller Faultiere. Socken, Mützen, Shirts – all dies und mehr ist dabei – ihr habt die Wahl zwischen einem Socken & Shirt-Pack, zwei größeren Paketen und – falls man doch nur Shirts haben will – einem Shirt-Pack mit vier Faultier-Shirts! Mein persönlicher Favorit ist aber das Mega Sloth Pack mit einem Shirt, einem Beanie, zwei Paar Socken, Shorts und zwei Patches – ein ganzes Outfit, komplett im Faultier-Style! Herrlich!

Weiterlesen →

Costalamel – SS17 Collection „Don’t grow up“, Drop I

Das Barceloner Label Costalamel hat vor Kurzem den ersten Teil seiner Frühjahr-Sommer-Kollektion 2017 released und so wie es aussieht, ist Teil 2 nun auch ganz frisch draußen. Die Spanier haben nämlich ihre Strategie etwas angepasst: Statt alle 6 Monate einen Riesenwurf rauszuhauen, gibt es nun im monatlichen Abstand Releases von Teilkollektionen. Die neue (Teil)Kollektion dreht sich ganz um das Thema Jugend, Heranwachsen und Älterwerden:

The idea behind Don’t grow up is a collision between two antagonistic Worlds: the romantic idealism of a kid to find his way in life that violently crashes with adulthood’s lies.

Wie gewohnt bringen die Spanier frischen Wind mit dem Release mit: Von Socken über Hoodies, Caps bis zu T-Shirts und Windbreakern ist alles dabei und dies mit maximaler Liebe zum Detail: Aufwändig mit Patches auf dem Rücken und auf der Brust (gerne auch vorne und hinten), aus zwei Teilen zusammengesetzt. Mein Favorit? Das fast schon schlichte Mama’s Tales-Shirt – ein langgeschnittenes Shirt mit einem „Don’t grow up – it’s a trap“-Print auf dem Rücken. Like!

Weiterlesen →

Seite 2 von 565123...102030...Letzte »