Elusive – Spring/Summer 2017

Elusive aus San José haben vor ein paar Tagen Neues released: Die Spring/Summer 2017-Kollektion. Mit dabei: Einige gute Shirts, die in diversen Ausführungen kommen. Wers schlichter mag, für den ist das Script-Tee (in Rost und Grau erhältlich) das Richtige, für Freunde grafischer Collagen empfehlen sich da eher Hibis mit einem Blumenmuster, Loyal mit einem Fotoprint oder das Faces-Shirt mit einer 5farbigen Grafik auf der Brust. Nicht so schlecht, oder?

Weiterlesen →

Rotholz Clothing – Boheme Kollektion

Es ist immer wieder eine Freude, wenn Rotholz Clothing aus Potsdam eine neue Kollektion releasen! Neuester Wurf: Die Boheme Kollektion, die am heutigen 30. April veröffentlicht wurde. Spannend: Wo sonst ein eher schlichter Stil das Markenzeichen der Potsdamer ist, werden mit dieser, bisher größten, Kollektion des Modelabels ganz bewusst poppige Akzente gesetzt – mit „Mumbled Blue“, „Speckled Rose“ und anderen „verwaschenen“ Farbkreationen. Mit ihm Paket: Slim geschnittene Hosen aus Jersey, dezente T-Shirts und Longsleeves sowie Crewnecks, die einzeln per Hand eingefärbt wurden (also Unikate par excellence!). Ergänzt wird das Release um diverse Caps sowie um ein Lifestyle-Produkt: Die „Moody Vase“ aus glasiertem Hartporzellan ist eine auf 100 Stück limitierte Spezialanfertigung, die in enger Zusammenarbeit mit einer der ältesten Porzellan-Manufakturen Deutschlands entstanden ist.
Sehr cool: Rotholz hat ein starkes Bewusstsein für verantwortungsvolle Produktion – bei den Zulieferern werden Qualitätskontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass Nachhaltigkeitsstandards eingehalten werden, die Produkte sind aus zertifizierten, nachhaltigen Rohstoffen (Bio-Baumwolle, Wolle, Tencel, Modal oder recycelten Polyester) und die Weiterverarbeitung erfolgt durch lokale Unternehmen. Toptop!

Weiterlesen →

Achtusig – International Collection

Achtusig, das steht für die Züricher Postleitzahl 8000 (Schwyzerdütsch: Acht-Tusig), aber auch für das Schweizer Label aus dieser Stadt. Es war ein bisschen ruhig um die Züricher nach der letzten, vierten Kollektion. Doch nun ist Achtusig zurück mit Release Nr. 5, der International Collection. Das Motto der neuen Kollektion lautet „A complementary mixture of Zurich’s cultural diversity and cosmopolitanism“ – damit will Achtusig die kulturelle Vielfalt der Stadt Zürich darstellen. Dafür hat das Labelteam mit verschiedenen Schriften (bspw. Arabisch, Thai, Chinesisch) und Motiven herumexperimentiert und miteinander kombiniert – Zürich meets Welt sozusagen. Herausgekommen sind schöne Teile wie das Arab Spring-Shirt oder die Züricher Version des thailändischen Wat Arun-Tempels – gefällt!
PS.: Damit Achtusig ein größeres Publikum erreicht, gibt es ab sofort übrigens auch weltweiten Versand!

Weiterlesen →

Random Objects – New Shirts (Kind Of)

Neues von Random Objects! Wobei, korrekterweise müsste es „Neues“ oder Re-Release heißen – denn eingefleischte Shirthunters und / oder Random Objects-Fans dürften sich an Wolf in Sheep’s Clothing (von 2010) oder Build Bridges (von 2012) erinnern. Aber gute Teile kann man ruhig auch neu auflegen, vor allem wenn diese in neuen, guten Farben kommen. Neu dagegen ist das Chess-Shirt mit dem (für Random Objects typischen) schönen Sinnspruch: „Life Is Chess, Not Checkers“, goldgelb auf kohleschwarzem Shirt gedruckt. Sehr nice!

Weiterlesen →

ALL.HUMAN – Aus Dresden fair und human in die Welt

Was ja so mit der Hauptantriebsgrund für die Shirt-Bloggerei hier ist, sind all die guten Geschichten, die mit den Shirts und den Labels kommen. Und mit einer ganz großartigen Story beginnt auch die Lebenslinie von ALL.HUMAN aus Dresden: Kristijonas liebt seine Stadt – ist aber genervt von Pegida, Rechtspopulismus und Intoleranz. Und nach tiefgehenden Erfahrungen im DRK-Erstaufnahmelager und einer Gemeinschaftsunterkunft weiß er, wovon er spricht und will zeigen:

„Dresden ist keine Stadt voller intoleranter Menschen, die „Das Volk“ sind. Auch Deutschland ist nicht so.“

Um diese Message zu transportieren, hat er dann ALL.HUMAN gegründet. Mit der Botschaft des Labels und dem minimalistischen Design möchte Kristijonas Leute erreichen, die weltoffen sind – und keinen Bock auf Pegida und rechtspopulistische Meinungen haben. Und weil ALL.HUMAN eben eine Botschaft in sich trägt, war es nur konsequent, dass auch der Herstellungsprozess der Labelprodukte fair und ethisch ist. Die Textilien sind Fair Wear Foundation (FWF) und Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert, in Dresden kommt dann der Siebdruck und die Stickerei dazu. Von mir gibt es für die Idee und die Umsetzung beide Daumen nach oben! Top & weiter so nach Dresden!

Seite 3 von 565« Erste...234...102030...Letzte »