Lazy Oaf – Not Very Active Collection

autumn-01_sh

Label-Nomen est omen, möchte man bei dieser Kollektion, der Not Very Active Collection von Lazy Oaf sagen. Das auf farbenüberprächtige Klamotten spezialisierte Label aus dem UK trägt ja den Müßiggang ja schon im Namen – da passt die „Nicht soo aktiv“-Kollektion ja perfekt rein und lässt die 90er sportlich ein bisschen hochleben:

The new season welcomes nineties leisure inspired gym tees, pastel panelling and ironic embroidery. Girls can find creature comfort in the adorable Kitty Cat Sweater or chalky toned Rugby Jerseys. Whilst menswear plays off court, with 8-bit pixel prints and anti-activity patches.

Bei den Ladies werden Pastell-Farben ganz hochgehalten, während bei den Jungs die eine oder andere Filmreferenz sichtbar wird – so auch mein Favorit: Battle Royale with Cheese, der den japanischen Spielfilm mit dem Pulp Ficiton-Burger remixt. Nice!

Weiterlesen →

    #Event – DER SUPER MARKT zum c/o pop Festival

    dersupermarkt_sh

    Bald, vom 19.-23. August, ist ja wieder das c/o pop Festival in Köln mit Konzerten von AnnenMayKantereit, Feine Sahne Fischfilet, Honig oder Karate Andi, um ein paar Künstler zu nennen, die ich selbst gerne sehen möchte. Was ich aber mindestens genauso sehen und besuchen will, ist am 22. August der Designmarkt Super Markt, der in den letzten Jahren zum Treffpunkt No. 1 am c/o-Samstag avanciert ist. Mitten in Köln, am Hans-Böckler-Platz, werden rund 60 Designer – junge Labels, regional und international – Handgemachtes, Schmuck, Mode, Design und natürlich auch T-Shirts (so sind beispielsweise die feinen Menschen von ZITAT oder Moii – Mein Onkel in Istanbul da) präsentieren und verkaufen. Dazu gibt es Snacks und Musik vom HEY DJ-Team und den Premium-Disco-Legenden Benny Wild & Flipper! Ich werd mich da auch irgendwo tummeln und sicherlich das eine oder andere Shirt aus der Nähe betrachten.

    WANN & WO
    DER SUPER MARKT zum c/o pop Festival
    Hans-Böckler-Platz / Bhf. Köln West
    Samstag, 22. August 2015
    Öffnungszeiten: 12-18 Uhr.
    EINTRITT FREI!

    super-markt-collage-2015-co-pop_sh

      Home Is Where Your Heart Is. – Late Summer Collection 2015

      10_sh

      Jetzt ist sie da: Nach 8 Monaten harter Arbeit hat das Home Is Where Your Heart Is.-Team endlich den perfekten Schnitt entwickelt und krönt die Entwicklungsarbeit mit einer neuen Kollektion, der Late Summer Collection. Was ist neu an den Shirts? Die klassischen HIWYHI-Shirts sind weiterentwickelt worden – zu Unisex-T-Shirts und Unisex-Tanktops, mit einem lässig-langen Schnitt, den sowohl Mädels wie auch Jungs gut tragen können. Was bei den Designs auffällt: Deutlich weniger große Front-Prints (vom schönen typografischen Script und einem Logo-Shirt abgesehen), dafür gibt es Farbverläufe („Forever“) und die eigens für HIWYHI geschnittenen/geschneiderten Tricolor-Shirt- und Tanktops mit drei großen Farbflächen und kleinen gewebten Etiketten auf der Brust. Meine Favoriten? Tricolor in grau-blau-weiß sowie Forever im Farbverlaufsschwarz. Nicenice!

      Weiterlesen →

        We Are Reckless – Diggi Mini Collection

        WE ARE RECKLESS Diggi2_sh

        Kaum hatte ich die erste Zeile der Mail von We Are Reckless gelesen, in der sie ihr neuestes Projekt ankündigen, hatte ich direkt einen Ohrwurm für die nächsten zwei Stunden, Hypnotize von Notorious B.I.G. Die Kölner haben der berühmten Zeile ein Update verpasst und mit „Diggi, Diggi, Diggi, can’t you see?“ ein kleines Tribut an Biggie Smalls geschaffen. Gibt es ab sofort im Shop auf Shirt und Turnbeutel.

        Weiterlesen →

          Seventh.Ink – Aquatic Aid Charity Shirt and Tank

          Aquatic Aid Charity Shirts and Tanks from Seventh (3)

          Seventh.Ink, fast schon Stammgast im Blog, haben ein neues Design auf Shirt und Tanktop, gedruckt mit wasserbasierten Farben, released: Aquatic Aid. Nicht nur, dass darauf ein Krake zu sehen ist (die ja bekanntlich immer gehen), ein Teil des des Erlöses (daher auch ein Charity-Shirt, von denen noch weitere folgen sollen) soll an Communities in der ganzen Welt gehen, die dringend sauberes Wasser benötigen. Find ich gut!

          Weiterlesen →