FUN TIME – Winter 2016/17 „We’ll Never Stop Living This Way“ Collection

fun-time_sh

Die guten Stuttgarter von FUN TIME haben vor wenigen Tagen ihre neuste Winter-Kollektion released – die „We’ll Never Stop Living This Way“ Collection. Das 15teilige Release, das aus Beanies, Fleecejacken, Crewnecks, Jacken, Brustbeuteln (!), Caps, Schals und natürlich T-Shirts besteht, ließ sich vom Berlin der 90er Jahre inspirieren: Techno, illegale Raves, Mauer, Teen Angst, Rebellion. Und ja, man fühlt sich teilweise leicht zurückgebeamt: Das knallige Orange, die Caps, die (Mauer)Designs – all das lässt Erinnerungen entstehen. Gleichzeitig gelingt FUN TIME (was anderes hätte ich auch nicht erwartet) der Spagat – während man die Klamotten der 1990er vermutlich eher weniger anziehen würde, finde ich in der „We’ll Never Stop Living This Way“ Kollektion definitiv einige Teile, die ich direkt und gerne anziehen würde! Die Favoriten heute: Der Never Stop-Longsleeve und das Reagen-inspirierte Tear Down This Wall. Top!

Weiterlesen →

Costalamel – Daily Riot Collection

costalamel_aw16-17_camp_dipt_12_sh

Die Spanier vom Costalamel-Label haben eine neue Kollektion released! Das gute Ding kommt mit knapp 30 Teilen zu uns und hört auf den Namen Daily Riot:

Daily riot is a protest in favor of pleasures. It’s a romantic, hedonist and radical revolution. It comes from the idea that we directly assume that life’s temporary but we don’t act consequently. Instead, we follow the plan we’ve been told about how to be happy and successful. If life’s temporary, why not taking pleasures seriously?

Mit dabei: Hoodies, Bomberjacken, Crewnecks, Windbreaker, Caps und sogar ein Bandana-Tuch. Oh, und natürlich sind auch jede Menge Shirts dabei. Auffällig: Ganz viel Liebe zum Detail – so finden sich beispielsweise diverse Patches auf ausgesuchten Stücken. Meine Favoriten dabei: Der Rrriot-Sweater und das Dear Nitzsche-Shirt – beide sind, wie auch die anderen Teile der Kollektion, auf 249 Stück limitiert!

Weiterlesen →

Egotrips – TEAM EGOTRIPS

5_sh

Die Münsteraner vom Egotrips-Label haben vor zwei Tagen eine Liebeserklärung aus Stoff released:

Das aktuelle T-Shirt von Egotrips ist eine Liebeserklärung an die gesamte Crew, die seit MMIV hinter und vor Egotrips stehen und der Aussage TEAM EGOTRIPS erst ihre Bedeutung einhauchen.

Das Shirt, das es in weiß und in schwarz gibt, kommt mit einem kleinen E auf der Brust (passenderweise über dem Herzen) und einem großen „Work Hard Stay Humble“-Print auf dem Rücken. Eine schöne Liebeserklärung, oder?

Weiterlesen →

ZirkusZirkus – TRANSMISSION Collection

2400px-17_sh

Yes, da ist sie wieder, eine neue Kollektion von ZirkusZirkus! Das 15teilige Release hört auf den Namen Transmission – die Designs drehen sich auf den ersten Blick um den Weltraum – auf den zweiten Blick geht es aber sogar ein bisschen tiefer:

TRANSMISSION_W16: process of connecting past and future, sputnik and apollo, you and us.

Vom Spacesuit (limitiert auf 1 Stück und natürlich schon längst weg), über Hoodies, Shirts (natürlich), Beanies und Caps ist alles dabei und wie gewohnt fair in der EU hergestellt und auf gerade mal 99 Stück pro Produkt limitiert (manches ist, wie das Spacesuit auch schon direkt weg – sputet euch also). Schönes Gimmick am Rande: Auch eine Einweg-Kamera ist Teil der Kollektion – natürlich ebenfalls als Limited Edition. Mein Favorit? Das Apollo-T-Shirt, das mit dem fetten Rückenprint an alte Patches der Spacemissionen erinnert. Groß!

Weiterlesen →

Melancholie Ist Tragbar – Handmade & Unique Shirts from Switzerland

melancholie-ist-6

Hach, ich mag sie sehr gern, diese kleinen Labels, die den DIY-Charme so herrlich versprühen. Vor Kurzem ist mir das kleine Label Melancholie Ist Tragbar aus St. Gallen in der Schweiz begegnet. Hinter Melancholie Ist Tragbar steckt Bora Weber, gelernte Hochbauzeichnerin und studierte Produktdesignerin, die irgendwann – eher aus Witz, wie sie sagt – begonnen hat, Shirt anzufertigen. Offenbar ein sehr guter Witz, denn die Shirts, die sie zunächst für sich selbst gestaltet hat, fanden erst im Freundeskreis und später bei „komplett Unbekannten“ dankbare Abnehmer. Und auch das Design-Konzept ist eher außergewöhnlich: Für die Sprüche, die auf Brusttaschen genäht werden, nutzt Bora Lyrics ihrer Lieblingsband, der belgischen Band Balthazar (alternativ kann man sich aber auch selbst einen eigenen Spruch aussuchen – hier prüft Bora aber vorher, ob er zu ihrer Idee des Labels passt – sehr konsequent – auch Sonderwünsche wie Streifen, Rundhals, lockerer Schnitt darf man sich wünschen). Jede Bestellung (via FB oder Instagram) ist somit sehr persönlich, jedes Shirt ein Unikat. Sehr cool! Ich überlege jetzt schonmal, ob ich Bora mal fragen sollte, ob sie vielleicht ein The XX-Shirt für mich gestaltet!

Weiterlesen →

Seite 9 von 563« Erste...8910...203040...Letzte »